Tadalafil

  • 2.00€
  • Lagernd

Mögliche Optionen

20mg
Menge Preis Pro Pille Preis Warenkorb
20 Pillen + 10% Extra € 2.65 € 53.00
40 Pillen + 10% Extra € 2.60 € 104.00
60 Pillen + 10% Extra € 2.50 € 150.00
80 Pillen + 10% Extra € 2.40 € 192.00
100 Pillen + 10% Extra € 2.20 € 220.00
150 Pillen + 10% Extra € 2.10 € 315.00
200 Pillen + 10% Extra € 2.00 € 400.00

Heutzutage ist jeder zweite Mann ab 40 Jahren von einer Potenzschwäche betroffen. Die Ursache der ausbleibenden Erektion ist zum Beispiel Stress, Rauchen, häufigen Alkoholgenuss, Übergewicht, chronischen Bewegungsmangel, ungesundes Essen oder andere Einflussnehmer. Aber auch Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, hoher Blutcholesterinspiegel und Arteriosklerose, Nieren- und Leberversagen, Schilddrüsenerkrankungen, Hormonstörungen, die Auswirkungen von Operationen an der Prostata und Rektum, Trauma, Wirbelsäule und der Erkrankung des Gehirns (Schlaganfall, Alzheimer-Krankheit, etc.), die Auswirkungen der Beckenverletzung, oder eine Peyronie-Krankheit kann Auslöser sein. Eine erektile Dysfunktion ist jedoch kein Schicksalsschlag, mit dem man sich abfinden muss, sondern ein behebbares Problem. Ein Wirkstoff, der besonders gut funktioniert ist Tadalafil. Der Wirkstoff Tadalafil gehört zur Wirkstoffgruppe der Phosphodiesterase-5-Inhibitoren (PDE-5-Hemmer), zu denen auch Sildenafil oder Vardenafil zählen. Der Wirkstoff wird hauptsächlich zur Therapie von Erektionsstörungen eingesetzt. Weitere Anwendungsgebiete sind pulmonale Hypertonie und gutartige Vergrößerungen der Prostata. Tadalafil zeichnet sich durch eine besonders lange Wirkdauer von bis zu 24 Stunden oder sogar 36 Stunden aus. Nur durch die Einnahme allein entsteht allerdings keine Erektion, dafür ist auf natürliche Weise ein sexueller Stimulus notwendig. Nach dem Orgasmus geht die Erektion auf natürliche Weise wieder zurück. Die Erektion kann allerdings wieder erreicht werden, wenn man sexuell wieder erregt wird.

Tadalafil wirkt bereits nach ca. 30 Minuten nach der Einnahme. Bei einigen Männern ist auch schon früher ein Effekt festzustellen. Seinen Höhepunkt erreicht der Wirkstoff im Blut etwa zwei Stunden nach der Einnahme. Der Tadalafil-Gehalt im Blut ist dann am höchsten und erzielt somit die größte Wirkung. Dies sollten Sie bei der Anwendung beachten, um den größtmöglichsten Effekt zu bekommen. Tadalafil wirkt für mehr als 24 Stunden, was sehr lang ist und die längste Wirkzeit eines Potenzmittels. Diese Art der Einnahme ist sinnvoll, wenn Sie ein- oder zweimal in der Woche Sex haben, oder eine Wochenendbeziehung haben. Viele Patienten sind in der Lage mit Tadalafil mehr als einen vollen Tag eine Erektion zu erhalten. Wichtig ist, dass man weiß, dass der Wirkstoff zwar die erektile Dysfunktion beeinflusst, es aber nicht die Ursachen von Erektionsstörungen behebt. Für Männer mit langfristigen Symptomen, ist es empfehlenswert das Medikament regelmäßig und über einen längeren Zeitraum hinweg eingenommen werden. Auch höhere Dosierungen sollten über einen gewissen Zeitraum bei jedem Geschlechtsverkehr angewendet werden. Das Gute an Tadalafil ist auch, dass nicht genau geplant werden muss, wann es zum Geschlechtsverkehr kommen kann. Wegen der langen Wirkung, muss man das zeitlich nicht genau planen. Was für viele Patienten natürlich sehr praktisch ist, denn oft kann im Voraus nicht eingeschätzt werden, wann es zu Geschlechtsverkehr kommen wird.

Doch wie wirkt der Wirkstoff? Durch psychische Reize tritt bei Männern gewöhnlich eine Erektion auf. Nervensignale, die Botenstoffe in den Blutgefäßen freisetzen, führen zu einer Blutfüllung der Schwellkörper des Penis. Auch der Botenstoff cGMP spielt dabei eine wichtige Rolle. Dieser Botenstoff sorgt für eine Dehnung der Blutgefäße, sodass noch mehr Blut in das Glied strömt und das Glied somit steif wird. Und nach einiger Zeit wird dann dieser Botenstoff wieder abgebaut. Dann erschlafft der Penis wieder. Wenn man die gewünschte Erektion nicht erhält, dann werden PDE-5-Hemmer wie Tadalafil eingesetzt. Sie hemmen ein bestimmtes Enzym (Phosphodiesterase 5,kurz: PDE-5), das den Botenstoff cGMP abbaut. Dadurch bleibt der Blutspiegel von cGMP erhöht, was die Erektionsfähigkeit verbessert.

Und welche Nebenwirkungen hat Tadalafil? Die Nebenwirkungen von Tadalafil sind vergleichsweise harmlos. Und schon nach dem sofortigen Aufhören der Tabletten-Einnahme sollen Nebenwirkungen verschwinden. Gefährlicher ist die Einnahme allerdings, wenn bestimmte Vorerkrankungen bestehen oder weitere Medikamente eingenommen werden. Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen muss unbedingt vorher mit dem Arzt gesprochen werden. Werden Medikamente gegen Herz-Kreislauf-Probleme oder auch Bluthochdruck eingenommen, kann es zu Wechselwirkungen mit Tadalafil kommen.

Bei manchen Patienten treten Tadalafil Nebenwirkungen auf wie beispielsweise Kopfschmerzen, Hautrötungen, Verdauungsbeschwerden, verstopfte Nase, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen oder Gelenkschmerzen. Bei manchen Patienten kommt es auch vor, dass sie Schwindel erleben, Augenschmerzen, einen beschleunigten Herzschlag, Atemnot, Bauchschmerzen, vermehrtes Schwitzen, Blut im Urin oder Brustschmerzen.

Wenn Sie an schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden (Herzinsuffizienz, koronare Herzerkrankung, Herzklappenerkrankungen und Herzinfarkt), Herzrhythmusstörungen oder einer schweren Herzmuskelschwäche, dann darf Tadalafil nicht angewendet werden. Eine Einnahme sollte außerdem vermieden werden, wenn Sie an einem niedrigen Blutdruck leiden oder an schweren Leber- oder Nierenfunktionsstörungen oder Erkrankungen der Augennetzhaut. Sollten Sie sich unsicher sein, ob die Einnahme für Sie ungefährlich ist, dann kontaktieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker und lassen sich vor der Einnahme erst beraten. Dies garantiert eine sichere und unproblematische Einnahme des Wirkstoffes.

Sie können dieses Wundermittel bei uns im Online Shop bestellen und kaufen. Jeder darf ab 18 Jahren das Medikament in unserer Online Apotheke bestellen. Bestellen Sie Tadalafil jetzt und verbessern Sie Ihre sexuelle Leistung in kurzer Zeit. Sie werden sehen, dass es einen großen Unterschied in Ihrem Sexleben ausmachen wird, wenn Sie Tadalafil bestellen und ausprobieren. Und sollte Tadalafil bei Ihnen nicht die erwünschte Wirkung erzielen, so müssen Sie eventuell die Dosierung ändern. Das besprechen Sie am Besten mit einem Arzt. Eventuell müssen Sie ein anderes Potenzmittel ausprobieren. Hiefür empfehlen wir Ihnen den Generika Kombi-Pack. Dann können Sie in Ruhe unterschiedliche Potenzmittel ausprobieren und schauen, welches für Sie am Besten ist.

In sehr seltenen Fällen kann es vorkommen, dass Tadalafil gar keine Wirkung zeigt. Dann muss man auf ein anderes Potenzmittel ausweichen. Machen Sie sich selbst ein Bild von diesem Wirkstoff und testen Sie es aus. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden Sie begeistert sein und es immer wieder einnehmen wollen.

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut